Das Föderale Programm der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Museen aus ganz Deutschland können im Rahmen des Föderalen Programms der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) hochwertige Ausstellungen aus allen Sammlungsbereichen der Stiftung übernehmen.

Bei der Übernahme fallen keine zusätzlichen konzeptionellen Kosten an, lediglich Transport, Versicherungen und lokale Kosten sind zu finanzieren. Die SPK bietet ferner längerfristige Leihgaben an, die lokale Bestände in Dauerausstellungen sinnvoll ergänzen können. Außerdem stellt die Stiftung ein breites Spektrum spezieller Dienstleistungen und Kenntnisse zur Verfügung.

Die ausführlichen Projektbeschreibungen auf dieser Internetseite sollen interessierten Museen eine erste Orientierung geben. Abbildungen von Hauptexponaten, Angaben zu Kosten und die Nennung der richtigen Ansprechpartner erleichtern die Kommunikation im weiteren Verlauf der Übernahme. Wir laden Sie herzlich ein, sich über mögliche Kooperationen zu informieren und mit den Experten direkt in Verbindung zu setzen.

Hintergrund des Programms ist die föderale Struktur der Bundesrepublik Deutschland. Die SPK entspricht genau dieser Struktur: Der Bund und die Länder tragen gemeinsam die Verantwortung, rechtlich und finanziell. Anders als in zentralistisch organisierten Staaten ist die kulturelle Ausstrahlung der deutschen Hauptstadt dann am wirkungsvollsten, wenn das föderale Prinzip der kulturellen Verantwortung Teil der kulturpolitischen Gestaltung ist. Diesen gesamtstaatlichen Auftrag erfüllt das Föderale Programm.

Neu hinzugefügte Angebote

Grafik: Zarzuela: Spanisches Musiktheater
Ibero-Amerikanisches Institut Zarzuela: Spanisches Musiktheater
Grafik: Auch im Tod vereint
Vorderasiatisches Museum Auch im Tod vereint Rekonstruktion einer Grabkapelle
Grafik: Menschenbilder
Münzkabinett Menschenbilder Wege zum Porträt von der Antike bis zur Gegenwart
Grafik: Ein buntes Kleid für Josef
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Ein buntes Kleid für Josef Biblische Geschichten auf Wirkereien aus dem Museum für Byzantinische Kunst
Grafik: Teobert Maler. Historische Fotografien Mexikos
Ibero-Amerikanisches Institut Teobert Maler. Historische Fotografien Mexikos
Grafik: Gläsernes Bildgedächtnis Lateinamerikas
Ibero-Amerikanisches Institut Gläsernes Bildgedächtnis Lateinamerikas Eine Expedition in die Digitalen Sammlungen des Ibero-Amerikanischen Instituts
Grafik: Natur – Wissenschaft in der Kunst
Rathgen-Forschungslabor Natur – Wissenschaft in der Kunst Von bunten Federn, roten Korallen und weißem Elfenbein
Grafik: Crossroads. Cultural Change between the Islamic World, Europe and Beyond
Grafik: Tönerne Welten
Kunstgewerbemuseum Tönerne Welten Figürliche Keramik aus sechs Jahrhunderten
Grafik: Chemie der Alchemie
Rathgen-Forschungslabor Chemie der Alchemie
Grafik: Mach Deine Hausaufgaben!
Vorderasiatisches Museum Mach Deine Hausaufgaben! Schule im Alten Orient
Grafik: Das verschwundene Museum
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Das verschwundene Museum Die Berliner Skulpturen- und Gemäldesammlungen 70 Jahre nach Kriegsende
Grafik: Troja – Schliemanns Traum und Wirklichkeit
Museum für Vor- und Frühgeschichte Troja – Schliemanns Traum und Wirklichkeit
Grafik: Geh hinaus, Wächter des Bösen! Komm herein, Wächter des Guten!
Vorderasiatisches Museum Geh hinaus, Wächter des Bösen! Komm herein, Wächter des Guten! Von Göttern und Dämonen im Alten Orient
Grafik: Sigrid Neubert. Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne
Grafik: Bernard Larsson. Leaving is Entering.
Kunstbibliothek Bernard Larsson. Leaving is Entering. Fotografien 1961 – 1968
Grafik: Hans Steffen: Grenzerfahrungen eines deutschen Geografen in Chile
Grafik: Virtuelle Ausstellungen (online)
Staatsbibliothek zu Berlin Virtuelle Ausstellungen (online)

Kontakt

Wir freuen uns auf eine vielfältige Zusammenarbeit mit Ihnen und auf Ihre Resonanz!

Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Frau Anja Robbel
Postanschrift: Stauffenbergstraße 42, 10785 Berlin
Tel.: 030 266 - 41 27 69
Fax: 030 266 - 41 27 69
a.robbel@hv.spk-berlin.de

Neue Ausstellung

Rathgen-Forschungslabor

Wiederentdeckt: Das Rathgen-Forschungslabor in den 1930er Jahren

Wiederentdeckt: Das Rathgen-Forschungslabor in den 1930er Jahren

Aktuelle Ausstellungen

Zur Zeit laufen folgenden Ausstellungen, die im Rahmen des Föderalen Programms übernommen wurden:

Zukünftige Ausstellungen

Folgende Ausstellungen werden im Rahmen des Föderalen Programms übernommen:

Website Top 10

Folgende Angebote wurden bisher ...

am häufigsten angeklickt

am häufigsten gebucht

Ein Service der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.
© Copyright bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz