Bild-Icon dieser Ausstellung

Pictures in our head

Europäische Stereotype in Bildern und Dingen

Schneekugel
Lupe Schneekugel
Genf/Schweiz, 2008
Lupe Schießscheibenbogen
"Bei jedem guten Schuß, Mein Böller krachen muß"
Schießscheibenbogen

 

Lupe Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung

 

Lupe Brettspiel „Café International“
Dietzenbach, 2008
Ausgezeichnet als Spiel des Jahres 1989
Brettspiel „Café International“

 

Lupe Baumwollbeutel „Was ist deutsch?“
Berlin, um 2000
Privatbesitz
Baumwollbeutel „Was ist deutsch?“

 

Die Wanderausstellung aus dem Museum Europäischer Kulturen-Staatliche Museen zu Berlin hat Entstehung und Verbreitung europäischer Bilder vom jeweils Anderen zum Thema. Welche Personen, Figuren, Tiere, Kleidungen oder Landschaften symbolisieren eine Nation? Was hat es auf sich mit der deutschen Gemütlichkeit und "Was ist deutsch"? Aber auch: Wie blickte man in der Blütezeit des Orients auf die Europäer? Wie stilisierten umgekehrt die Europäer im 19. Jahrhundert den Orientalen zum Exoten? Diese Fragen und viele weitere an unsere europäischen Nachbarn wie an uns werden in der Ausstellung auf unterhaltsame Weise gestellt und im historischen Kontext beleuchtet.
Die Ausstellung zeigt Gesellschaftsspiele und Kinderbücher, historische Bilderbogen und neue Comics, Kleidung, Werbung und Fotografien, die klischeehafte Vorstellungen vermitteln, anhand derer sich Menschen im Alltag orientieren. Stereotype bilden die Grundlage für unsere Einstellung gegenüber anderen sozialen, ethnischen und religiösen Gruppen. Charakteristisch sind ihre Langlebigkeit und ihre unhinterfragte, scheinbare Gültigkeit.

Das Ziel dieser Ausstellung besteht nicht nur darin, dem Besucher den bedeutsamen Einfluss von Stereotypen auf das gesellschaftliche Leben in der Geschichte Europas vor Augen zu führen, sondern ihn auch zum kritischen Hinterfragen eigener Positionen und scheinbarer Wahrheiten zu bewegen. Die Ausstellung ist für Schüler wie für Erwachsene gleichermaßen gedacht. Alle Ausstellungs- und Objekttexte sind in deutsch und englisch, die englischen Texte können durch eine weitere Sprache – entsprechend dem leihnehmenden Land – ausgetauscht werden.

Zur Homepage: Museum Europäischer Kulturen

Bitte beachten: Dieses Angebot steht im Rahmen des Föderalen Programms nicht mehr zur Übernahme zur Verfügung.

Ein Service der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.
© Copyright bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz