Bild-Icon dieser Ausstellung

Brücke zwischen den Welten: 75 Jahre Ibero-Amerikanisches Institut

Ausstellung anlässlich des Jubiläums

Blick in die Ausstellung
Lupe Blick in die Ausstellung
Fotograf: Markus Bachmann, copyright: © Markus Bachmann
Lupe Blick in die Ausstellung
Fotograf: Markus Bachmann, copyright: © Markus Bachmann
Blick in die Ausstellung

 

Lupe Blick in die Ausstellung
Fotograf: Markus Bachmann, copyright: © Markus Bachmann
Blick in die Ausstellung

 

Lupe Blick in die Ausstellung
Fotograf: Markus Bachmann, copyright: © Markus Bachmann
Blick in die Ausstellung

 

Das Ibero-Amerikanische Institut feierte im Jahr 2005 sein 75-jähriges Bestehen. Es war 1930 zur Pflege der kulturellen und wissenschaftlichen Beziehungen mit den iberischen und lateinamerikanischen Ländern gegründet worden. Seinen Grundstock bildeten die Privatbibliotheken bedeutender Lateinamerikaforscher sowie die Bibliothek des Ibero-Amerikanischen Forschungsinstituts Bonn. (Weitere Information zur Geschichte des Instituts)

Aus Anlass des Jubiläums entstand eine Ausstellung, die die Geschichte und die Entwicklung des Instituts sowie seine Funktionen und Arbeitsbereiche vorstellt und zeigt, dass der Gründungsgedanke, Information, Forschung und Kulturdialog unter einem Dach zu verbinden, nach wie vor lebendig ist und das einzigartige Profil des IAI prägt. Zudem gibt die Ausstellung einen Einblick in die vielfältigen Aktivitäten des IAI und den Fundus verborgener Schätze.

Der Aufbau der Ausstellung wurde in Anlehnung an das Hüpfspiel "Himmel und Hölle" konzipiert, im spanischen Sprachraum als "Rayuela" bekannt. Den einzelnen Feldern des Kinderspiels sind folgende Themenbereiche zugeordnet: 1. Eingangsbereich: Auftakt mit Beamerpräsentation; 2. "Erde": Gründung des Instituts und Ziele; 3. Spielfeld: Projekte der Gegenwart; 4. "Hölle": Verlust/Bestandssicherung; 5. Weg in den "Himmel": Fotogalerie prominenter Besucher; 6. "Himmel": Sondersammlungen. Dieser Ausstellungsaufbau ist selbstverständlich nicht zwingend und kann den jeweiligen räumlichen Gegebenheiten angepasst werden.

Zur Homepage: Ibero-Amerikanisches Institut

nach Oben

Ausstellungsdaten

Titel: Brücke zwischen den Welten: 75 Jahre Ibero-Amerikanisches Institut
Ausstellung anlässlich des Jubiläums
Umfang:
  • Fläche ca. 136 m²
  • Objekte für ca. 6 Pultvitrinen (á 150 X 20 X 80 cm), Texte und Abbildungen für ca.10 Stellwände (á 207 X 150 cm)
  • 168 Exponate: Bücher, Prospekte, Zeitschriften, Aufzeichnungen, Fotografien, Gemälde, Plakate sowie Exponate zur Geschichte des IAI
  • 7 Fahnen mit Fotomotiven (100 X 350 cm)
  • 1 CD-Rom: Präsentation der virtuellen Fachbibliothek Ibero-Amerika, Spanien und Portugal CIBERA (für eine PC-Station)
  • 1 Audio-CD mit 12 Hörbeispielen aus den Beständen der Phonothek des IAI (für eine Hörstation)
  • 1 CD-Rom: Beamerpräsentation (ohne Ton) mit Bildern aus Vergangenheit und Gegenwart des IAI

(Vollständige Exponatliste auf Anfrage)

Aufbau: Beratung durch Mitarbeiter des IAI
Kosten: Transport, Ausplotten der Folien für die Stellwände, Aufbau, Bewachung, gegebenenfalls Versicherung
Ausstellungsorte: 15.09.2005 - 10.12.2005: Ibero-Amerikanisches Institut, Berlin

 

nach Oben

Kontakt / Ansprechpersonen

inhaltliche Fragen: Wiebke Kunstreich / Diana v. Römer
Ibero-Amerikanisches Institut - Preußischer Kulturbesitz
Potsdamer Straße 37, 10785 Berlin
Postfach 1247, 10722 Berlin
Fon: 030 - 266 45 4310 /66 45 4310
Fax: 030 - 266 35 4312
oeffentlichkeitsarbeit@iai.spk-berlin.de
allgemeine Fragen: Diana v. Römer
Öffentlichkeitsarbeit und Kulturmanagement
Ibero-Amerikanisches Institut – Preußischer Kulturbesitz
Potsdamer Straße 37
10785 Berlin
Fon: 030 - 266 45 4311
Fax: 030 - 266 35 4312
roemer@iai.spk-berlin.de

 

nach Oben

Kontaktformular

Bitte füllen Sie die Felder aus. Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird die Nachricht als Email an die oben genannte(n) Person(en) versandt. Sie erhalten eine Bestätigungsmail an die von Ihnen genannte Email-Adresse.

Name *

Die mit * markierten Felder sind erforderlich.

Wenn Sie alle Angaben gemacht haben, klicken Sie bitte auf "Absenden", um die Email zu verschicken. Sie erhalten eine Kopie an die angegebene Adresse

Adresse  
Telefon  
Fax  
Email *
Nachricht *

Um Spam-Emails von automatisierten Formular-Robots zu vermeiden, beantworten Sie bitte noch folgende Frage:
Das Gegenteil von schnell ist ... (sieben Buchstaben)

 

Ein Service der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.
© Copyright bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz